05-25_Urbanus

Die 25 maii

S. URBANI, PAPÆ ET MARTYRIS
HL. URBAN, PAPST UND MARTYRER


AD INTROITUM (Ps 32, 18.19.20 et 1) p. 439 - Noten
Ecce ócculi Dómini super timéntes eum,
sperántes in misericórdia ejus, allelúja:
ut erípiat a morte ánimas eórum:
quóniam adjútor et protéctor noster est,
allelúja, allelúja, allelúja.
Siehe, die Augen des Herrn (sind) über den ihn Fürchtenden,
den Hoffenden auf sein Erbarmen, halleluja,
daß er entreiße dem Tod ihre Seelen,
denn er ist unser Helfer und Schützer.
Halleluja, halleluja, halleluja.
Ps. Exsultáte, justi, in Dómino:
rectos decet collaudátio.
Frohlockt, ihr Gerechten, im Herrn.
Für die Aufrechten ziemt sich ein Lobgesang.


ALLELUJA I (Mt 16, 18) p. 576 - Noten - anhören
Allelúja. Allelúja.
Tu es Petrus,
et super hanc petram
ædificábo ecclésiam meam.
(Allelúja.)
Halleluja. Halleluja.
Du bist Petrus (der Fels),
und auf diesen Felsen
werde ich errichten meine Kirche.
(Halleluja.)


ALLELUJA II (Ps 44, 17.18) p. 428 - Noten - anhören (ab 1:44)
Allelúja. 
Constítues eos príncipes
super omnem terram:
mémores erunt nóminis tui, Dómine.
Allelúja.
Halleluja.
Du wirst sie einsetzten zu Fürsten
über alle Welt.
Eingedenk sein werden sie deines Namens, Herr.
Halleluja.


AD OFFERTORIUM (Ps 88, 25) p. 483 - Noten - anhören
Véritas mea et misericórdia mea cum ipso:
et in nómine meo exaltábitur cornu ejus, allelúja.
Meine Wahrheit/Treue und mein Erbarmen sind mit ihm,
und in meinem Namen wird sein Horn erhöht werden, halleluja.


AD COMMUNIONEM (Ps 20, 4) p. 483 - Noten - anhören
Posuísti, Dómine, in cápite ejus corónam
de lapide pretióso, allelúja.
Gesetzt hast, du Herr, auf sein Haupt eine Krone
aus kostbarem Stein, halleluja.


Gotteslob-Nr.

IN

543, 2.3  

Von Herzensgrund ich spreche 

GR



174, 3
o. 59, 1 + Ps
Ers. 552, 5.6

Halleluja.
Du bist Priester auf ewig
So mach uns stark im Mut der dich bekennt

AL

174ff ... + V/.


OF

477, 1.3

Gott ruft sein Volk zusammen

CO 

421, 3.4

Du wirst zur rechten Zeit

CF

  
-/-
339, 5-7
542, 1.2
Hoch auf deinem Himmelsthrone*
Beschirmer deiner Christenheit
Ihr Freunde Gottes allzugleich


* Lied "Hoch von deinem Himmelsthrone":

1. Hoch von deinem Himmelsthrone, / heil’ger Urban, sieh uns hier! / Dir, dem starken Schutzpatrone, / Lob zu singen kommen wir. / Leite mild die schwache Herde, / die der Herr dir anbefahl, / daß vereint sie mit dir werde / einst im hehren Himmelssaal.

2. Wanktest nicht, als Zorn der Heiden / dich und deine Treuen schlug. / Nahmest auf dich Hohn und Leiden, / Christus treu und ohne Trug. / Riefst ihn an um sein Erbarmen, / als die Frevler hieben drein. / Wurdest so vor Gott zum Armen, / und gingst reich zum Himmel ein.

3. Petri Schlüssel treuer Hüter, / führtest Christi heil’ge Herd’. / Ihr erfleh die ew’gen Güter, / daß mit dir sie selig werd. / Heil’ger Urban, hilf uns finden / in die Stadt Jerusalem, / hier von Gottes Liebe künden, / dort im Licht des Lebens stehn. 

4. Sankt Urbanus, sieh hernieder, / höre unsern Lobgesang. / Hilf uns singen ew’ge Lieder, / lehre uns den Himmelsklang: / „Gott dem Vater Lob und Ehre / mit dem Sohne und dem Geist!“, / daß die Kirche auf der Erde / Gott mit dir im Himmel preist.

T.: P. Edilbert Schüli OFMCap (Str. 1), Pfr. Ulrich Terlinden 2007 (Str. 4-6)
M: unbekannter Herkunft

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Blog-Archiv